Home Contact Sitemap

Gamers-Corner

News und Infos für Besser-Gamer

GamesVZ - das Gamesnewsportal



Kommentare

    VanRyun: Nicht verzagen. Neu anfangen: http://www.last-war.de

    VanRyun: Wäre schön, wenn das Spiel http://www.last-war.de aufgenommen werden würde.

    reni: Wie kann ich Sponsor pay bei criminal case nutzen oder installieren ?

    renate heine: Wie kann ich sponsorpay nutzen und installieren ?

    Snacky: Na, da bin ich mal gespannt, ob das klappt. Hatte Bigpoint nicht schon mal ein Coregame, so einen GTA-Klon,...

    http://www.askitright.com: Nützliche Infos, vielen Dank dafür! 🙂 Ich seh’s bei mir selbst auch immer wieder...

    Jens: Das finde ich gut 🙂 Wenn die Leute nur mehr im Auktionshaus am handeln sind, geht doch der eigentliche Sinn...

    ulla: farm spiele sind klasse für zwischendurch.

    ulla: bin ja mal gespannt. probier das spiel mal auch aus.

    ulla: das osterspecial war ganz toll .

Aktuelles

Weitere Seiten


Du suchst Neuigkeiten und Informationen rund um OGame? Hier haben wir Aktuelles und Wissenswertes aus der Welt von OGame für dich zusammengestellt.

Zehn Tage Mondzerstörungsbug

geschrieben von Chefred | Kategorie(n): OGame



Das neue Jahr hatte in den Redesign-Universen nicht unbedingt gut begonnen: Aufgrund eines Bugs bei der Mondzerstörung der zum Flottenverlust beim Mondbesitzer führen konnte, wurde die Mondzerstörung kurzerhand unter Strafe gestellt und als Bugusing geahndet:

Da zur Zeit ein Bug existiert, welcher Spielern nach einer Mondzerstörung, unter gewissen Umständen die Flotte löscht, wird bis zum Bugfix Mondzerstörung als Bugusing geahndet. Die GOs sind bereits informiert!

Desweiteren wurde versichert, dass an dem Bug „fieberhaft“ gearbeitet wird und man versucht ihn „schnellstmöglich“ zu beseitigen. Erfahrenere Spieler wissen bei diesen Vokabeln, dass es wohl einige Zeit dauern könnte bis man auch in den neuen, überarbeiteten und damit den Vorzeigeunis von OGame wieder Monde wird zerstören können. Allerdings scheint das kaum ein Problem zu sein. Betrachtet man die Prangerlisten der Redesign-Universen seit der Verkündigung des Bugs, gibt es dort in dem Zeitraum keine Sperren wegen Bugusing. Entweder haben die Spieler sich komplett an die Neuregelung gehalten und keine Monde mehr zerstört (was gerade in den leereren und eher inaktiven Unis wie U2 durchaus möglich ist) oder aber die GOs klären hier eher mit Augenmaß. Zumindest die Diskussion im OGame-Forum, ob es ausreicht so eine neue Form der Bugusing-Sperre nur in den News bekanntzugeben scheint damit komplett am Thema vorbei zu laufen: Es scheint zu reichen. Dies könnte natürlich aber auch damit zusammenhängen, dass Mondzerstörung nur von erfahreneren Spielern in Angriff genommen wird die auch im Forum aktiv sind oder zumindest eine Allianz haben die ab und an ins Forum schaut.



25.Januar 2010

4 Kommentare to “Zehn Tage Mondzerstörungsbug”

  1. Gameplorer schrieb:

    Wirklich interessant finde ich, dass so seltsame Bugs immer nur in Weltraumspielen auftauchen.
    In anderen Strategiespielen verschwinden Truppen nie einfach. Wahrscheinlich weil auf der Erde schwarze Löcher zu selten sind? 😉

  2. Troll schrieb:

    Puh, das war Haarscharf!
    Da ham wir ja noch mal Glück gehabt, dass nicht das Fleet- oder Minen erstellen als Bugusing geandet wird.

  3. Chefred schrieb:

    hihihi, das kommt ganz darauf an, WIE du dir deine Fleet bzw. deine Minen erstellst. Es gibt Gerüchte, das Formen der ursprünglichen Bugs zur Bauliste noch funktionieren sollen ^^

  4. Peter schrieb:

    😯

    Mach mir keine Angst, nicht dass mir meine aus versehen erstellte Flotte aus 1Mio Todessternen und einem Leichen Jäger wieder weggenommen wird.

Kommentar schreiben


Weitere Beiträge aus dieser Kategorie: