Home Contact Sitemap

Gamers-Corner

News und Infos für Besser-Gamer

GamesVZ - das Gamesnewsportal



Kommentare

    VanRyun: Nicht verzagen. Neu anfangen: http://www.last-war.de

    VanRyun: Wäre schön, wenn das Spiel http://www.last-war.de aufgenommen werden würde.

    reni: Wie kann ich Sponsor pay bei criminal case nutzen oder installieren ?

    renate heine: Wie kann ich sponsorpay nutzen und installieren ?

    Snacky: Na, da bin ich mal gespannt, ob das klappt. Hatte Bigpoint nicht schon mal ein Coregame, so einen GTA-Klon,...

    http://www.askitright.com: Nützliche Infos, vielen Dank dafür! 🙂 Ich seh’s bei mir selbst auch immer wieder...

    Jens: Das finde ich gut 🙂 Wenn die Leute nur mehr im Auktionshaus am handeln sind, geht doch der eigentliche Sinn...

    ulla: farm spiele sind klasse für zwischendurch.

    ulla: bin ja mal gespannt. probier das spiel mal auch aus.

    ulla: das osterspecial war ganz toll .

Aktuelles

Weitere Seiten


Du suchst Neuigkeiten und Informationen rund um OGame? Hier haben wir Aktuelles und Wissenswertes aus der Welt von OGame für dich zusammengestellt.

Interview mit TotalWar

geschrieben von Pandabaer | Kategorie(n): OGame



Er ist sicherlich eine der OGamelegenden jngerer Zeit: TotalWar.
Er bestimmt das SaveKB-Archiv von Uni 31, hat 12 Millionen Punkte in neun Monaten erspielt und ist mittlerweile der derzeit drittbeste OGamer, obwohl sein Account erst seit Februar 2005 existiert. Seine Allianz, No Rulez, ist dank ihm auch die mit Abstand beste Allianz in Uni 31.

Doch auch dieser OGamer ist nicht makellos: Kritiker werfen TotalWar vor, ein Multi, Pusher, Scripter, Accsharer und Basher zu sein sowie die GOs von Uni 31 bestochen zu haben. Doch dazu spter mehr.

Hier nun also das Interview mit einem der derzeit interessantesten OGame-Spieler: TotalWar.

GamesVZ: Wie gefllt Dir deine Heimatstadt Hamburg?
TotalWar: Gut, Hamburg ist eine schne Stadt, besonders im Frhling an der Elbe.

GamesVZ: Wie alt bist Du und wie ist dein Vorname?
TotalWar: Ich bin 37 und heie Martin .

GamesVZ: Wie bist Du zu OGame gekommen?
TotalWar: Ich bin durch einen Freund zu OGame gekommen.

GamesVZ: Wie hast Du gelernt, Ogame zu spielen?
TotalWar: Richtig fing alles in Uni 28 an. Damals habe ich einen Account auf Platz 200 oder so bernommen. Ich lernte damals myoni mato kennen, der auf Platz 1 lag und mich schrotten wollte. Ich freundete mich damals mit ihm an und er brachte mir viele Dinge rund um Ogame bei: Wie ich gescheit save, wie ich am besten meine Flotte zusammenstelle, wie ich am besten raide oder wie man Flotten abfngt.
Die Freundschaft hlt bis heute. Von ihm habe ich den Account auch in Uni 31 bei 7300000 Punkten bernommen.
Schade ist nur das er nicht mehr die Zeit und Lust hat, aktiv zu spielen, denn er ist eindeutig der bessere Spieler und fr mich mit der beste Spieler Ogames und anbei bemerkt fast genauso umstritten, wie ich es bin.

GamesVZ: Hast du Vorbilder bei OGame gehabt?
TotalWar: Ich denke jeder der mal anfngt hat Vorbilder. Ich hatte eigentlich zwei. Zum einen wie oben erwhnt myoni mato und zum anderen DNH, der fr mich DER Spieler bei OGame ist, wenn es um Abfnge oder ums Beobachten geht.

GamesVZ: Hat das Spiel groen Einfluss auf dein RL?
TotalWar: Es wre wohl eine Lge zu behaupten, es htte keinen Einfluss, aber solange man wei, dass es ein Spiel ist und man alles machen kann, was man im RL machen will, ist es OK.

GamesVZ: Wie lange spielst Du ungefhr am Tag?
TotalWar: Das ist sehr unterschiedlich; mal sind es 30 min wenn ich keine Zeit habe, mal sind es 7-8 Stunden, wenn ich jemand beobachte bzw. einen Raid vorbereite oder einfach nur Zeit habe, was zu machen. Im Schnitt sind es 3-5 Stunden, denke ich, wobei man unterscheiden muss zwischen aktivem Spielen oder einfach nur hin und wieder reinschauen.

GamesVZ: Welche Universen hast du bisher gespielt und welche Platzierungen erreicht?
TotalWar: Ich habe in Uni 2 als Miner angefangen, aber nicht wirklich gut; dann habe ich lange in Uni 28 in den Top10 gespielt, dort habe ich dann auch am meisten gelernt. Danach folgte Uni 41 und dann Uni 31, beides auf Platz 1. Uni 39 war zwischendrin auch eine kurze Episode

GamesVZ: Hast Du ein Lieblingsuniversum?
TotalWar: Uni 31; das ist auch das einzige, was ich im Moment noch spiele, wobei man das so vielleicht nicht sagen kann, denn in U28, U39 und U41 hatte ich auch viel Spa.

GamesVZ:Jetzt kommt natrlich die obligatorische Frage. Hast Du ein Geheimrezept fr Platz 1?
TotalWar: Klar, aber nicht umsonst ist es ein Geheimrezept^^
Am Anfang muss man entscheiden, wie viel Zeit man hat, wie viel Zeit man investieren will und danach muss sich dein Spielprinzip aufbauen.
Grundstzlich gilt immer: Man muss zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sein.
Es hilft nichts, 24 Stunden am Tag on zu sein, denn so viele Ziele gibt es einfach nicht mehr, und mehr als 1-2 Farmwellen lohnen auch nicht mehr in den alten Unis, da einfach alles zugedefft ist.
Man muss ein Gespr fr Flotten entwickeln und den Gegner einschtzen knnen,
ob er jetzt on ist oder ob er sich nur auf seinem Mond versteckt.
Ich behaupte mal, dass ich im Umkreis von allen meinen Monden jede grere Flotte kenne
kenne und auch einigermaen einschtzen kann, wie der Besitzer so on ist.
Klar gibt es auch Ausnahmen, aber wenn ich eine Flotte nachts um 2 Uhr stehen sehe,
die normalerweise nie um diese Zeit steht, dann ist der Fall klar und sie wird in der Regel in meinen Recs landen.
Deswegen gibt es bei mir auch nicht gro Gesehen, Gesimmt, Geflogen, sondern nur steht und weg oder timen und hoffen.
Deswegen wrde ich mich richtig freuen bzw. die Lust auf Ogame wrde wieder rapide steigen, wenn neue User durch eine Unifusion in die Unis kommen wrden.

GamesVZ: Wieviele Raids fliegst Du ungefhr tglich?
TotalWar: Das ist unterschiedlich. Am Anfang eines Unis war jeder Slot belegt wenn das irgendwie ging, da kamen dann in Spitzenzeiten mal 50-80 oder mehr Raids am Tag zustande.
Heute in Uni 31 ist das nicht mehr so, da flieg ich meistens eine Raidwelle nachts und eine morgens, wobei das auch unterschiedlich ist.
In der Regel muss man als erfolgreicher Fleetler am Anfang einfach nur die Slots voll halten.

GamesVZ: Welches Spielprinzip hast Du? Eher Miner oder Fleeter?
TotalWar: Hm, denke es ist eher Fleetler, wobei man sagen sollte, dass ich auch mit die besten Minen OGames habe.

GamesVZ: Das knnte stimmen, ich glaube, deine Minen sind ungefhr auf 38/33/31, nicht wahr?
TotalWar: Nicht ganz, im Durchschnitt eher 37/32,5/30, wobei die noch weiter ausgebaut werden auf 37/33/31
GamesVZ: Ist das dein derzeitiges Groprojekt? Oder baust Du derzeit eher deine Flotte aus?
TotalWar: Ich hab eigentlich in den letzten 7-8 Wochen fast nur Flotte gebaut, ca. 4kk Punkte hineingesteckt, da ich festgestellt habe, dass es doch einige Flotten gibt, die ich nicht mehr so ohne weiteres schrotten konnte. Damit habe ich in etwa eine Flotte von 12-13 Mio. Punkten.
Also nichts im Vergleich zu DNHs Flotte.
GamesVZ: Tja, aber der war ja auch um einiges lnger dabei.
TotalWar: Ja und er hat weniger auf Minen gesetzt.

GamesVZ: Und mehr auf Rips, von denen Du ja auch schon immerhin ber 100 hast.
TotalWar: Ja, das stimmt

GamesVZ Was hltst Du von den Schlachtkreuzern?
TotalWar: Ich finde, die sind auf der einen Seite ne ganz gute Idee fr die Fleetler; allerdings sind sie meines Erachtens nicht ausgereift und haben die Spielperformance erheblich verschlechtert.
Es ist, denke ich, weitgehend bekannt, dass in den alten Unis immer ein Krismangel geherrscht hat bzw. es nie soviel Kris gab.
Durch die Schlachtenten hat sich dieses Verhltnis erheblich verschlechtert. Frher ging es bei mir eigentlich.
Meine Deutis wollten halt immer nur Kris haben; das konnte ich damals auch geben, aber jetzt geht das nicht mehr. Auch durch die Umstellung der SS von 40k Met und 20k Kris auf 45k Met und 15k Kris ging eine enorme Menge Kris verloren.
Vor 8 Wochen hatte ich mir vorgenommen, mal auf 25k Enten zu gehen, da diese doch recht gut sind gegen Flotten, vor allem fr spontane Atts, da der Deutverbrauch verschwindend gering ist.
Aber in 8 Wochen konnte ich sie nur um 10000 auf fast 17000 aufstocken, da ich einfach kein Kris hatte. Nebenbei habe ich aber gleichzeitig fast 25000 SS und 200000 LJ gebaut,
weil ich so einen Metberschuss hatte. Und wenn man das mal berschlgt steht das in keiner Relation. Auch braucht man die LJ viel weniger. Frher ist man Galaatts mit LJ geflogen, heute mache ich das mit Enten und SS, da es einfach billiger ist und mehr Gewinn dabei rausspringt. ( http://www.savekb.de/viewkb.php?kbid=1528355&kpw=p8nhdqy4 )
Die LJ bringen nur noch einen gewissen Schutz, sind ntzlich gegen Deffer (http://www.savekb.de/viewkb.php?kbid=1548082&kpw=u8epdq5c) und helfen in den Flottenstats.

GamesVZ: Was waren Deine schnsten Momente bei OGame?
TotalWar: Die schnsten? Hm, schwierig. Ich liebe es, wenn die Spannung vor einem Att steigt, vor allem vor Abfngen und man sich nicht sicher ist, ob das alles so klappt, wie man gedacht hat.

GamesVZ: Und was waren aus deiner Sicht die Hhepunkte in Uni 31?
TotalWar: Also persnlich natrlich die Raids auf Abydos (http://www.savekb.de/viewkb.php?kbid=894623) und Mystery of War (http://www.savekb.de/viewkb.php?kbid=1505989&kpw=7z6wqrf9), aber es gab auch viele andere Hhepunkte, , zum Beispiel wenn man lange hinter einer Flotte her war, wie gegen den Sumpfbaueraccount (http://www.savekb.de/viewkb.php?kbid=1364319).
Myoni Mato [Vorbesitzer des Accounts, Anm. der Redaktion] wollte diesen KB vor fast einem Jahr als seinen Abschiedskb machen; damals hat er sich leider beim Abfang fr den falschen Mond entschieden.
Nebenbei sollte man sich die unterschiedliche Fleetzusammenstellung mal anschauen. Man erkennt, denke ich, deutlich, dass man durch die Enten verstrkt auf schwere Schiffe setzt.

GamesVZ: Hast Du berhaupt noch Herausforderungen bei OGame? Mehr als doppelt so viele Punkte wie #2, mit Abstand die grte Fleet, die besten Minen zumindest in U31…
TotalWar: Naja, das ist so ne Sache, also eine Herausforderung ist eindeutig noch bester Spieler zu werden oder die grte Flotte zu haben; aber ob das noch klappt oder die Lust noch dafr da ist, ist halt eine andere Sache. Ist halt schwierig, im Moment gro was zu reien bei den Userzahlen.

GamesVZ: Das bringt uns zum nchsten Thema. Was sagst Du zum Userschwund und den daraus resultierenden berlegungen zur Unizusammenlegung?
TotalWar: Das ist ein interessantes Thema. Ich denke, jeder hat sich schon Gedanken gemacht und seine eigenen Ideen dazu entworfen. Ich meine jeder, der ein bisschen Verstand hat sieht, dass die alten Unis ber kurz oder lang sterben; wobei die mittleren Unis nach meiner Meinung mehr betroffen sind als die ganz alten.

Schauen wir uns Uni 31 an, das hat mittlerweile noch 2987 User wobei 1500 davon weniger als 20k Punkte haben. Das ist dann nicht gerade viel. Farmen geht sowieso nur noch halbwegs in G1 bzw. G2 manchmal.

GamesVZ: Und vermutlich sind die meisten von den 3000 Usern noch i, Ii, oder gesperrt.
TotalWar: Das kommt noch dazu.

Meiner Meinung nach muss die Unizusammenlegung kommen, sonst sehe ich fr die alten Unis relativ schwarz. Also ich wei schon, das einige Probleme damit verbunden sind, aber ich denke nicht, dass die unlsbar sind.
Im Ogameforum hat Xor dazu was sehr interessantes geschrieben dem ich nur voll zustimmen kann.
[Anmerkung der Redaktion: http://board.ogame.de/thread.php?threadi…htuser=0&page=1 ,etwa auf der Mitte der Seite.]
Wobei ich denke, dass die Unizusammenlegung, falls sie berhaupt kommt, noch einiges auf sich warten lsst was leider das Leben als Fleetler nicht unbedingt erleichtert.

GamesVZ: Was hltst Du von den Offizieren und der damit verbundenen Kritik an der Gameforge?
TotalWar: Ich bin auch gegen die Offiziere (gestehe aber ein, dass ich auchh welche habe ), aber mir war von Anfang an klar, dass sie kommen werden und das die Community wenig dagegen tun konnte, weil es einfach immer wieder welche gibt, die aus der Reihe tanzen und den Protest durch Beschimpfungen oder Drohungen aufs RL ausdehnen und dann ist natrlich eine solide Verhandlungsbasis nicht mehr gegeben.
Es ist halt eigentlich eine kleine Verarsche auf der Startseite steht ja gro: Jetzt kostenlos spielen. Aber wer ein neues Uni anfngt und keine Offiziere hat, der hat wenig Chancen nach vorne zu kommen.

GamesVZ: Wobei es ja auch das Gegenteil gab, die Antipart war ja die grte Massenbewegung der Community.
TotalWar: Ja, aber die Antipart wurde durch Radikale zerstrt, die Drohungen ausgesprochen haben und die eigentlichen Unterhndler, die die Antipart angefhrt hatten, haben dann die Konsequenzen gezogen und mit OGame aufgehrt, weil sie sich mit solchen nicht abgeben wollten. Zumindest soweit ich das mitbekommen habe. Es ist immer so. Alle haben ein Ziel.
Die meisten versuchen, es auf friedliche Weise zu erreichen.
Einige fangen dann aber an und sprechen Drohungen aus. Und das zieht dann die ganze Bewegung mit hinein.

GamesVZ: Du bist ja nicht unumstritten im Uni. Was sagst Du zu den Vorwrfen, Du wrdest Deinen Acc zusammen mit anderen spielen, Pusher, Multi, Scripter etc. sein und die GOs bestochen zu haben?
TotalWar: Das sind die blichen Anschuldigungen die fast jeder Topspieler erhlt.
Man muss sich berlegen, ich habe mehr als doppelt so viele Punkte wie Platz 2.
Das wirft natrlich viele Fragen auf. Wie kommt das? Was macht er anders als die anderen? Passiert das alles auf legale Weise?
Es ist halt so: Es fhrt ab einem bestimmten Punkt immer dazu, dass es Neider gibt oder welche, die einfach davon berzeugt sind, dass man nicht auf legale Weise dort oben hingekommen ist. Und wenn diejenigen immer mehr hetzen, dann kommt es soweit, dass viele davon berzeugt sind, wie es zurzeit in Uni 31 ist.
Aber das schlimmste an der Sache ist, das sie einen GO bezichtigen, bzw. auch den anderen GO und den SGO, das sie sich haben bestechen lassen. Die tun ihre Arbeit freiwillig und ehrenamtlich. Ich denke, man sollte ihnen dann auch soviel Zutrauen schenken, dass sie fair und richtig entscheiden knnen und jeden User, sei er auf Platz 1 oder 1000 richtig und gleich behandeln.
Wer mal auf Platz 1 war wei, dass er viel Kontakt mit dem GO haben muss, denn hufig schicken mir irgendwelche Noobs Rohstoffe oder greifen mich mit irgendwelchen Flotten an.
Dann muss ich die Ress jedes Mal an den GO schicken.
Jeder, der mal da vorne war wei, dass er 24 Stunden tglich berwacht wird.
Auch die Anschuldigungen, ich wrde sharen oder dass ich irgendwelche Skripte htte, stimmen nicht.
Wer hell genug im Kopf ist kann sehen, dass ich die Punkte auf ehrliche Weise erraidet habe. Nicht umsonst verffentliche ich eigentlich fast jeden greren KB bei SaveKB.
Und wer die Gewinne addiert wird sehen, dass sie doch recht gut mit meinem Punktezuwachs zusammenpassen.

GamesVZ: Savst Du berhaupt noch? Du bist von den fnf strksten Fleetern auerhalb deiner Allianz nicht mit Gewinn zu schrotten.
TotalWar: Ja, ich save noch und ich glaube, auch wenn unique [die zweitstrkste Ally in U31, Anm. der Redaktion] mich nur mit relativen Verlusten schrotten knnten, wrden sie es tun. Auch wenn sie dabei tatschlich einen Verlust von 500 Mio. Ress akzeptieren mssten bzw. kaum die Recs aufbringen knnten.

GamesVZ: Mchtest du noch irgendwas anmerken oder zu Sprache bringen?
TotalWar: Ich denke, dass dieses Interview die Stimmung in Uni 31 nicht gerade verbessern wird und die Stimmen der Neider oder anderer diesen Bericht zerreien werden, wie sie es bei jedem KB im Forum machen, sei er noch so gut oder schlecht.
Fakt ist, und das mchte ich noch mal allen sagen, ich spiele auf legale Art und Weise!
Wir leben in einem Rechtsstaat und da gilt die Unschuldsvermutung, so lange das Gegenteil nicht bewiesen ist. Ich gestehe jedem zu, sich selber eine Meinung darber zu machen, aber man sollte diese Meinung nicht ffentlich rumposaunen und andere anstiften einfach daran zu glauben. Es ist klar; wenn eine Ally, die relativ gut platziert ist, verbreitet, dass ich nicht legal spiele, dass dann viele glauben, da sei was dran.
Aber Beweise gibt es nicht und wird es auch nie geben Zu guter Letzt bedanke ich mich fr das Interview und hoffe, dass einige Spa daran finden werden.

GamesVZ: Dann danken wir fr dieses interessante und spannende Interview, TotalWar.



3.Juni 2007

8 Kommentare to “Interview mit TotalWar”

  1. lrdfrb schrieb:

    zum Thema
    GamesVZ: Wobei es ja auch das Gegenteil gab, die Antipart war ja die erste Massenbewegung der Community.

    Das kann man so eigentlich nicht stehen lassen. Schon im Jahr 2004 gab es in U4 die „R3v0lt“, welche sich damals gegen die Adminwillkr zur Wehr setzte und fr einen einheitlichen Strafkatalog pldierte. Aber auch damals hat es natrlich nichts gebracht…

  2. Chefred schrieb:

    Die r3v0lt hatte in u4 nur ein Ziel: Def wieder ins TF gehen zu lassen. Adminwillkr und einheitlicher Strafkatalog waren nie Ziel gewesen. Aber es war natrlich auch eine Ally gewesen, die gegrndet wurde um Dinge im Spiel zu verndern – insofern schon eine Art Communitybewegung.

  3. Pandabaer schrieb:

    Ok, ich spiele erst seit Mitte 2005 OGame und auf OWiki hat sich jetzt auch nichts drber finden lassen 🙂

    Dann ndere ich das mal…
    Kommentare knnt ihr brigens auch ohne Registrierung auf http://www.forumprofi4.de/forum2459/interview-mit-totalwar-t68.html
    schreiben, das ist das Allyforum von TotalWar.

    Hier werden Kommentare aber auch sehr gerne gesehen 🙂

    MfG
    Pandabaer

  4. Chefred schrieb:

    Allys die aus Protest gegen GOs, Entscheidungen, Spielprinzipien etc. gegrndet wurden gab es schon hufiger – meistens sind sie eher klein und auf ein Uni beschrnkt. Die Antipart war die erste grere unibergreifende Bewegung die nur den Zweck hatte Gameinhalte zu verndern. bergreifende Allys sind ja an sich nichts neues, HG usw. sind dafr Beispiele, allerdings haben diese einen Spielzweck. Die Antipart hatte diesen eher nicht.

  5. Pandabaer schrieb:

    Moment mal- laut der History Uni4 hatte die r3v0lt nur 15 Member- ob man das nun als Bewegung bezeichnen kann- ich wei nicht.

    Die Antipart hatte ja locker 2-3000 Mitglieder.

  6. lrdfrb schrieb:

    @Pandabaer: die r3v0lt fr Def ins TF auf die du dich beziehst ist was anderes.

    Die richtige R3v0lt hatte 54 angemeldete Mitglieder im Forum und natrlich weit mehr ingame (eigentlich alle grossen Allys, sogar die zu der Zeit im Krieg befindlichen AS und SUN stellten fr diese Zeit die Kriegshandlungen ein und traten fast vollstndig der Bewegung bei).
    Falls dich die nheren Hintergrnde interessieren, das Forum von damals besteht immer noch…

  7. kys schrieb:

    TotalWar ^^
    Also erstma, wieso habt ihr TW denn nit selbst seine Antworten schreiben lassen? Das ist nun ja gar nicht sein SChreibstil…

    Desweiteren sind einige Anschuldigungen doch einfach lachhaft gegen TW, also GO bestochen und bashen kam sicherlich nur von irgendwelchen schwachkpfen (verzeihung fr den ausdruck), aber definitiv klar ist, er ist der unfairste gamer im uni gewesen, hilfe anbieten und dann klauen, was der GO auch besttigt hat, gell TW’lein 😉

    Hier sagst du myoni ist besser als du, sonst sagst du aber immer du bist der beste spieler „wo“ gibt, entscheide dich doch bitte mal.

    Doppelt soviele Punkte wie #2 hatte der account bei bernahme auch schon! 😛

    „Auch die Anschuldigungen, ich wrde sharen oder dass ich irgendwelche Skripte htte, stimmen nicht.“ Dies begrndest du damit, dass du viele KBs verffentlichst, ja lustig, nur wird dir ja unterstellt das deine sharer ebenfalls KBs fliegen UND das deine scripte dir bei abfngen helfen 😉
    DARAUF hast du wohl vergessen einzugehen *hust*

    TW auch deine hier angegebene Onlinezeit stimmt nicht, Jason meint du bist immer on (Selbe ally, er sieht den Status.) und man erreicht dich irgendwie auch zu jeder Zeit…
    Aber nun, wo jeder definitiv sehen kann das du immer on bist, hrste lieber schnell mit ogame auf, wir sollen ja weiterhin „wissen“ das du Manager in einem groen Hotel bist.

    kys chen

  8. xomox schrieb:

    Als Ex-Ally-Kollege von TW (wir haben fast zeitgleich einen Acc in U31 bernommen, er Platz 1 ich Platz 6) muss ich zu den vorwrfen mal Stellung nehmen. Ja TW war fast daueron, genauso wie ich es auch war. Das ist auch ganz einfach wenn man ne Flat hat und der Rechner immer an ist. Wenn man dann noch die Mglichkeit hat von der Arbeit aus on zu gehen (wie ich auch) ist das perfekt. Auch DNH hat viele Raids von der Arbeit aus gemacht. Auch langt es immer mal alle halbe Std. in den Acc reinzusehen und natrlich hab ich wie auch TW die ingames beantwortet. Manchmal hat es aber auch mal ein paar Std. gedauert bis er geantwortet hat, weil er am scannen oder am schlafen war. Weiterhin kann ich besttigen als ehemaliger Top10 Player mit Top 10 Fleet das es viele Neider gibt und nach fast jeder Flottenschrottung unschne Ingames in meinem Postfach lagen. TW hat die Punkte in jedemfall durch ausdauer und flei erreicht und ich spreche ihn hier mal frei von irgendwelchen Verdchtigungen. Der Schlssel erfolgreich Ogame zu spielen liegt wie er bereits sagte darin seine Fleet in Bewegung zu halten und alle Slots zu fllen. Jeder der dies macht wird sich in den Top 10 wiederfinden. Die wenigsten bekommen dies aber ber Wochen, Monate oder Jahre hin (ich gehre auch dazu). Im brigen ist TW kein Hotelmanager sondern der Leiter der Cateringkche. In diesem Sinne, Gru von einem Ex-No.Rulez Gamer der ebenfalls seine Ogamefreie Zeit nach ber 3 1/2 Jahren geniet.

Kommentar schreiben


Weitere Beiträge aus dieser Kategorie: