Home Contact Sitemap

Gamers-Corner

News und Infos für Besser-Gamer

GamesVZ - das Gamesnewsportal



Kommentare

    reni: Wie kann ich Sponsor pay bei criminal case nutzen oder installieren ?

    renate heine: Wie kann ich sponsorpay nutzen und installieren ?

    Snacky: Na, da bin ich mal gespannt, ob das klappt. Hatte Bigpoint nicht schon mal ein Coregame, so einen GTA-Klon,...

    http://www.askitright.com: Nützliche Infos, vielen Dank dafür! 🙂 Ich seh’s bei mir selbst auch immer wieder...

    Jens: Das finde ich gut 🙂 Wenn die Leute nur mehr im Auktionshaus am handeln sind, geht doch der eigentliche Sinn...

    ulla: farm spiele sind klasse für zwischendurch.

    ulla: bin ja mal gespannt. probier das spiel mal auch aus.

    ulla: das osterspecial war ganz toll .

    ulla: ein klasse spiel es macht jede menge spaß 😀

    ulla: die specials sind immer ganz witzig in den spielen.

Aktuelles

Weitere Seiten


Du suchst Neuigkeiten und Informationen rund um OGame? Hier haben wir Aktuelles und Wissenswertes aus der Welt von OGame für dich zusammengestellt.

Ärger um Spielesucht Kritik Thread im OGame Board

geschrieben von Cherubim | Kategorie(n): OGame



Heute vormittag gab es eine kleine Aufregung im OGame Board. Francolino hatte einen Thread gesperrt der auf die Spielsucht und den übermäßigen Verbrauch der Spielewährung Dunkle Materie (DM) (Kosten von über 6.300 € ) eines Spieler hinwies und damit andere Spieler warnen wollte. Wie es einige schon im voraus befürchtet haben, wurde der Thread bald gesperrt. Hier der Link zum Kritik Thread der Sperrung. An sich nichts besonderes, da dies beinahe täglich im OGame Board geschieht. Dennoch gab es bei einigen doch Zweifel ob diese Sperre berechtigt war. Der Thread ist bereits wieder offen und für alle zugänglich . Damit dies auf die Schnelle nicht doch noch mal passiert, gibt es den Startpost auch hier. Beachtet das die eigentliche Diskussion HIER stattfindet.

Die Genehmigung zur Veröffentlichung des Startposts liegt dem Schreiber dieses Artikel vom Autor des Posts vor. Nachfolgend nun der Text.

Hallo erstmal,

Dies wird kein Thread auf dem auf den Offizieren nur herumgemeckert werden soll, es soll eine Warnung an junge und neue Spieler sein, verantwortungsvoll mit den Kauffeatures umzugehen, und die Offiziere mit Ogame zusammen nicht als einziges Hobby oder Lebensinhalt zu betrachten. Ich hoffe dieser Thread wird nicht geschlossen, nur weil er der GF vielleicht ein paar Käufer wegnehmen könnte, denn es soll sich hier um sinnvolle Kritik handeln, dazu werde ich meine Erfahrungen hier schreiben, und die meines besten Freundes. Ich habe das noch nie erzählt, und möchte es hier nicht erzählen um ein „Closed“ darunter zu lesen!

Viele von uns kennen es, ein neues Universum wird eröffnet, man will schneller in den Tops sein, man vergisst zu schnell, das Ogame ein Langzeitspiel ist, und nicht ein Wettrennen wer in der ersten Woche Top 100 ist. Nun gibt es diverse Features, was viele schnell übersehen: Das ganze kostet euch echtes Geld, keine Spielwährung, sondern einen Teil von dem was ihr verdient, euer Taschengeld, euer Geburtstagsgeschenk der Oma oder der Eltern, euer Weihnachtsgeld oder im schlimmsten Fall einen Teil von Hartz IV oder eurer Sozialhilfe. Ich weiß, die GF muss Geld verdienen um die Server zu erhalten, und und und, wir kennen die Aussagen alle. Ich möchte mit meinem Thread eines aufzeigen; ihr könnt schneller die Kontrolle über eure „Einkäufe“ der Dunklen Materie verlieren, als ihr euch vorstellen könnt, ein, zwei Monate läuft alles normal, plötzlich fehlt euch nur etwas Dunkle Materie für den Händler oder den Geologen, ihr müsst nachkaufen, und der Teufelskreis fängt an. Ich bin mir bewusst das es AUCH Spieler gibt, die damit sehr verantwortungsvoll umgehen, sich eine Grenze setzen und diese auch einhalten, aber es gibt eben auch welche, die schnell in diesen Teufelskreis rutschen, ohne es zu merken – später bereut ihr es vielleicht genauso wie ich, oder wie mein bester Freund. Hier unsere Geschichte;

Mein Forenaccount zeigt es nicht, aber ich spiele inzwischen seit Dezember 2002 Ogame, damals als totaler Anfänger, es gab noch keine Kauffeatures, mir wurde genauso wie vielen von euch die Flotte geschrottet, aber ich habe weitergemacht und meinen damaligen Schrottaccount versucht aufzubauen – die Mühe war vergebens, zuviele Fehler hatte ich gemacht. Schließlich wurde Uni 7 eröffnet, ich registrierte mich, wiederholte meine Fehler nicht, sondern konzentrierte mich darauf auf längere Zeit zu spielen, einen ausgewogenen Account aufzubauen, und mir eine beachtliche Flotte aufzubauen. Damit war ich erfolgreich, war bis Ende 2004 in den Top 30 – konstant – zu finden. Nebenbei habe ich mit meinem besten Freund, den ich überzeugen konnte, Uni 9 angefangen, wir waren dort beide lange in den Flottenstats in den Top 20 zu finden – wir haben nicht einfach das Uni gewechselt sondern sind geblieben, haben uns hochgearbeitet, unseren Account bis 2006 gespielt. Ich war nie jemand der im Dauer-U-Mod war, ich war nie ein Deffer und nie reiner Miner, bis heute habe ich in 5 Unis als reiner Fleeter gespielt, in Uni 7 und 9 als Mischer,…schließlich kam das Jahr 2007 – was für uns alle ein Schock war; die Offiziere wurden eingeführt. Ich muss dazu sagen, das wir beide bis dahin den Commander hatten, der damals wesentlich billiger war, und den wir pro Jahr um – ich glaube es waren 12 Euro – abonniert hatten. Die Offis waren ein Schock für viele hier, und für meinen besten Freund der Anfang des Absturzes – ich hatte meinem damaligen Stammuni weiter mein altes Commanderabo laufen (der Account wurde erst 2009 gelöscht!), aber ihr kennt es sicher: Euer Freund wird geschrottet, hat nach Jahren im gleichen Uni Lust mal ein neues anzufangen, und bittet euch das ihr mitzieht, also registriert ihr euch auch, um ihn nicht im Stich zu lassen, den zu zweit macht es mehr Spaß, ne?

Wir haben uns jedoch NICHT dazu entschlossen ins neu eröffnete Uni zu gehen, sondern uns beide in Uni 50 anzumelden, da wir das erste 2fach Speeduni (für uns) ausprobieren wollten und die Einstellung der 50 Galaxien und 100 Sonnensysteme nutzen. Ich hatte immer noch meinen alten Skin den ich selbst gemacht hatte, und bestellte mir per Dunkler Materie den Commander, die anderen Offis wollte ich nicht nutzen, da wir beide neu im Uni waren, Platz 1 schon weit voraus war und wir uns messen wollten, mein bester Freund hatte mir zugesagt das er sich auch NUR – wie bisher – den Commander bestellen würde, und wir raiden, ausbauen, Flotte bauen, Forschen und am Ende vergleichen. Eines Abends rief er mich an, bat mich seinen Account zu sitten, ich sagte zu, loggte mich ein, und was sah ich? Commander, Geologe, Ingenieur und Admiral für Wochen bestellt, das war gegen unsere Abmachung, wir hatten auch ein Gespräch darüber, in dem er mir erklärte; Es würde doch nur 10-15 Euro pro Monat kosten, das wäre ihm der Spaß wert, er hätte das schon unter Kontrolle und es würde so einfach mehr Spaß machen, andere abfangen wenn sie denken man hat laut Forschung nur 16 Flottenslots, und hat dann 18, mehr Ressis verdienen usw.

Wir stiegen in den Stats, jeder holte pro Tag mit seinem Account 9k- 18k Punkte rein – er natürlich etwas mehr als ich, dann fing der ganze Schwachsinn an; Ich bemerkte das er mir pro Tag immer voraus war, War-Riders bezeugte es, ich fragte mich wie er es schafft, ohne mehr Arbeit einfach 4-6k Punkte mehr zu machen, der Punktevorsprung stieg und stieg, Anfang 2008 war er mir über 600.000 Punkte voraus, da fand ich auch heraus warum: Er bestellte sich um 50 Euro Dunkle Materie per Kreditkarte, kaufte Deuterium an und steckte es jeden Abend in den Händler, dazu bestellte er brav fast alle Offis, um mit der gleichen Onlinezeit einfach weiter zu kommen als andere. Ich selbst bestellte mir immer nur für 3 Monate den Commander, bei ihm geriet alles immer mehr durcheinander, die Flotte wuchs, das Deuterium wurde getauscht, die Savekosten wurden immer teurer, die Feinde wurden mehr. Inzwischen kaufte er von 17 Usern Deuterium an, tauschte gegen Metall und Kristall, nicht ein Tag ohne Offis verging, der Händler glühte inzwischen – einmal pro Tag tauschen reichte nichtmehr, zweimal, dreimal rief er ihn, 1.250.000 Dunkle Materie sehen sehr viel aus, war sie weg, bestellte er neue, es ging inzwischen um 100 oder mehr Euro die er monatlich reinsteckte.

Ich sage ausdrücklich: Er war niemals ein Spieler der den ganzen Tag vor Ogame saß, er hatte einen guten Job, und loggte sich nur immer wieder zwischendurch ein, aber je mehr er von den ganzen Händlern und Offis hatte, desto mehr wollte er davon haben, das einzige gute war/ist das man die Offis nicht doppelt und vierfach bestellen kann! Ende 2008 fing er ein neues Uni an, spielte in Uni 50 weiter, im neuen Uni nutzte er von Anfang an fast alle Offis, den Händler und war in der ersten Woche schon in den Top 100 um den Platz zu halten, war auch mehr Geld nötig, der alte Account sollte nicht verfallen, der Neue sollte am besten gestern statt morgen Top 10 werden. Die ganze Zeit spielte er die Situation herunter, meinte er würde ja bei seinem Job gut verdienen, hätte es unter Kontrolle und Ogame sei SEIN Hobby, was andere in Autos, Klamotten oder Diskobesuche stecken, steckt er eben ins Spiel. Er lernte eine ganz neuen Spieler kennen, der wissen wollte wie man pro Tag soviele Punkte schafft, natürlich verriet er es ihm – ein 13jähriger der über 9 Monate sein ganzes Taschengeld in Offis und Händler steckte um am Ende nichtmal ein Geburtstagsgeschenk für seine Mutter kaufen zu können, er war PLEITE.

Mein bester Freund nicht, die Kreditkarte und der Lohn vom Job gaben genug her, also kaufte er weiter ein, ihr könnt euch ausrechnen was passiert wenn man in zwei Unis je drei Offis und den Commander am laufen hat, täglich 3-5x den Händler ruft (pro Uni!), die Dunkle Materie verschwand, die 50 Euro gingen weg wie die warmen Semmeln. Ich versuchte ihm die Situation immer wieder zu erklären und prallte gegen eine Wand, er hätte es ja im Griff…März 2009 hatte er seine Kreditkarte bereits um ca. 800 Euro überzogen – die Rechnung war nur von Ogame. Ich spielte Uni 50 alleine weiter (mein Account existiert noch – Flottenstats Top 20) mit ihm konnte ich nichtmehr spielen, ständig nur „hab den Händler gerufen“ „hab heute durch den Händler x Punkte gemacht“ – es ging mir zu weit, und unsere Wege in Uni 50 trennten sich. Dieses Jahr wurde ihm seine gesamte Flotte abgeschossen, weil er mit seinem dritten Account (inzwischen in Electra) beschäftigt war und drei Fleeteraccounts einfach zuviel wurden, nach der Schrottung in Uni 50, versuchte er sein Glück in Uni 60 mit einem übernommen Account.

Anfang diesen Sommers bekam er die endgültige Rechnung: Uni 50 hingeschmissen weil er die Flotte nicht nochmal komplett aufbauen wollte – Offis noch 2 Monate am laufen, noch über 800k Dunkle Materie im Account, im Zweituni ein Krieg bei dem seine Flotte dezimiert wurde – weil ihn der dritte Account und 4fach Speed von Electra zu sehr beschäftigte. Die Augen öffnete ihm der Tierarzt mit einer schlechten Nachricht: Sein Hund hatte einen Tumor, Operationskosten über 900 Euro mit Nachversorgung….900 Euro die er nichtmehr hatte, er brach völlig zusammen, loggte sich erstmal nichtmehr bei Ogame ein, und war total fertig. Ich gab ihm das Geld für die OP, weil mir der Hund sehr am Herzen liegt, nur dadurch sah er sich seine Kontoauszüge, Kreditkartenabrechnungen und Telefonrechnungen an: Bis zum Tag beim Tierarzt, hat er das in Ogame gesteckt:

Konto: 2050 Euro
Kreditkarte: 3350 Euro
Telefon und Handyrechnungen: 928 Euro
——————————————-
macht ganze 6328 Euro in knapp 3 Jahren

Dazu kommen Paysafekarten die er sich manchmal Abends bei der Tanke geholt hatte, von denen er nicht weiß wie oft oder wieviel er dafür ausgegeben hat, Stappel von Kontoauszügen, Abrechnungen und Telefonrechnungen haben wir zusammengerechnet, und kamen auf diese Summe – für 3, kurze Zeit vier Unis, mit permaneten Offis und zich Händlern, um danach die Flotte komplett zerstört zu kriegen und aus Wut den Uni 50 Account zu löschen in dem am meisten Geld steckte, das er nie wieder bekommt.

Bei den meisten wird es nicht so ausarten (hoffe ich jetzt mal), aber ich denke die meisten Offi und Händlernutzer, geben um die 30-50 Euro pro Monat aus, keiner von uns kann sich sicher sein, das ihm all das nicht aus den Händen gleitet und in soeiner Sch**** endet wie bei ihm. Ich selbst habe in den ganzen Jahren nur den Commander genutzt – erst als billiges Aboangebot, später als Commander auf Dunkle Materie Kosten – inzwischen spiele ich nurmehr ein Uni, kaufe keine Dunkle Materie mehr, und mir tut es um jede Bestellung dich ich gemacht habe leid. Wenn ich heute nachdenke, weiß ich: Ich hätte mit dem Geld besseres anfangen können, inzwischen habe ich eine kleine Auffangstation für Tiere die ausgesetzt wurden, oder abgegeben wurden weil man sie nichtmehr wollte, ich wünschte ich hätte das Geld statt in ein Spiel, in mein Projekt gesteckt, denn ganz ehrlich:

Ich war in einigen Unis in den Top 10, sogar Platz 2, mit Commander
jetzt spiele ich ein Uni, habe nicht soviel Zeit wie früher, steige trotzdem in den Plätzen – immerhin in 4 Monaten von 9k Spielern in die 800-900er Liste, und ich werde es auch so in die Top 100 schaffen, von mir aus kann es zwei oder drei Monate länger dauern, Ogame ist kein Lebensinhalt, Ogame ist nicht real, Dunkle Materie ist nicht real – sie ist nichtmal eine Ware, denn sie erzeugt dem „Verkäufer“ 0 Aufwand, ihr zahlt 10, 20 oder 50 Euro dafür das euch ein Skript etwas freischaltet, das ihr nie anfassen könnt, das euch nie dankbar sein wird und das ihr in 10 Jahren nichtmehr haben werdet. Die ganze Dunkle Materie ist nur eine Spielwährung die ihr für echtes Geld kauft, es entstehen weder Produktionskosten, Transportkosten – das Geld geht zu 100%, eingetrieben durch ein Skript das euch zB 10% mehr Ressis gibt – an eine Firma, die keinen von uns kennt, jemals kennenlernen wird, oder sich für unser Leben interessiert. Ihr kommt ohne Offis genauso weit, seht das Spiel bitte als Spiel, nehmt es nicht zu ernst, eure Allianz, euer Uni, euer Account – nichts davon werdet ihr auf Lebenszeit behalten, ihr baut damit nichts Reales auf, ihr täuscht euch nur selbst etwas vor, vertreibt euch die Zeit und bezahlt noch für eure Zeit die ihr investiert, wenn ihr etwas kauft, dann passt gut auf – kontrolliert euch selbst, schaut eure Rechnungen an, rechnet zusammen wieviel ihr ausgebt, macht es besser als mein bester Freund, dessen Hund durch seine Dunkle Materie heute nichtmehr leben würde.

Ich wünsche allen – egal ob junger, alter, neuer oder erfahrener Spieler – das ihr NIE in diesen Teufelskreis kommt, das ihr nie die Kontrolle verliert, und euch vielleicht am Ende das Geld fehlt, für etwas das ihr wirklich liebt, wirklich haben möchtet, jemandem schenken möchtet oder das ihr zum überleben braucht. Spart nicht an der falschen Stelle, alles mögliche kann im Fall des Falles wichtiger sein, denn jeden holt die Realität früher oder später ein!

Liebe Grüße



14.September 2010

Tags zu diesem Artikel:


Ähnliche Artikel:

  • None


4 Kommentare to “Ärger um Spielesucht Kritik Thread im OGame Board”

  1. KrystaCroft schrieb:

    Hallo Da.
    Ich habe diesen Bericht gelesen und ich muss sagen das es echt heftig ist, was sich der Autor von dem Bericht hier erlebt hat.

    Ich hoffe das alles wieder in Butter ist mit dem Hund und ja: Ich kenne diesen Teufelskreis ebenfalls bei einem Freund von mir und da wieder rauszukommen oder zu bemerken, das man halt in diesem Teufelskreis steckt, erfordert sehr viel Selbstdiziplin und gute Freunde, die einen da rausholen.

    Ich wünsche Euch alles Gute!

  2. Vinaya schrieb:

    Krass… Das erklärt natürlich den umsatz der gf….

  3. 3id3n schrieb:

    Ich hab gottseidank noch vor der Offiziers-Scheisse aufgehört^^
    jetz beginne ich aus spass wiedermal einen acc und sehe die Goldesel der GF.. nicht zu glauben, ich habs mir auch mal ausgerechnet, teurer spass..
    da fange ich besser niemals an mit ankaufen von DM, obwohl ich mir den comm schon echt angewöhnt hatte, damals…
    aber sieht jetz eh alles scheisse aus , mit bildern und animationen welche stottern..
    ich hoffe nur, dass ausser dem neuen kolonial-expeditions-scheiss (wobei man für genug planis x-mal forschen muss) nix geändert hat…

    hf^^ 3id3n

  4. Spucki schrieb:

    Wie dumm muss man sein?Als wenn sich in den JAHREN nicht rumgesprochen hat das diese Firmen alles Abzocker sind..Von Ogmae bis MFF und zurück…Hunderte versuchen am Kuchen teilzuhaben…Wer da zuviel Zeit/Geld hat ist verloren..Ich kenne Ogamer die Jahre vergiftet haben mit diesem Drecksgame….Habe fertisch…PS:Geht lieber mit Euren Leuten/Familie was unternehmen!!

Kommentar schreiben


Weitere Beiträge aus dieser Kategorie: